| 00.00 Uhr

Alpen
80 Fahrradfahrer beim Familientag

Alpen. 40 Kilometer ging es von Alpen über die Bönninghardt bis nach Sevelen.

"Fahrradfahren ist in". Dies merkte auch der HVV, der traditionsgemäß in den Ferien zum Familienfahrradtag eingeladen hatte. Obwohl in den vergangenen Wochen gerade in der unmittelbaren Umgebung viele derartige Veranstaltungen angeboten wurden, waren 80 Teilnehmer der Einladung gefolgt.

Nach einer Schweigeminute anlässlich der traurigen Ereignisse in den vergangenen Wochen ging es pünktlich um 10 Uhr vom Adenauerplatz in Alpen los. "Ideales Wetter", so der HVV-Vorsitzende Franz-Josef Spölmink bei seiner Begrüßung der Teilnehmer, die gleich nach dem Start gefordert wurden, weil der Anstieg auf der Lindenallee zur Bönninghardt anstand und einige Teilnehmer die 70 bereits überschritten hatten und nicht mit E-Bikes ausgerüstet waren.

Von der Bönninghardt ging es Richtung Aengenesch und schließlich zum Grillplatz nach Sevelen, wo eine zünftige Mittagspause eingelegt wurde. Nach einer kleinen Verlosung ging es Richtung Golfplatz Issum und durch die Leucht zurück zum Adenauerplatz in Alpen, wo alle Teilnehmer wohlbehalten und ohne nass zu werden nach etwa 40 km um 14.30 Uhr wieder ankam, so der HVV-Vorsitzende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: 80 Fahrradfahrer beim Familientag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.