| 13.53 Uhr

Kies-Ladung bei Unfall verloren
Lkw durchbricht Leitplanke auf A57 bei Rheinberg

Lkw durchbricht Leitplanke und kippt in Böschung
Lkw durchbricht Leitplanke und kippt in Böschung FOTO: Guido Schulmann
Rheinberg. Bei einem schweren Lkw-Unfall auf der A57 bei Rheinberg ist am Montagvormittag eine Person verletzt worden. Ein mit Kies beladener Lastwagen hatte zuvor die seitliche Leitplanke durchbrochen und kippte in die Böschung.

Auf der A57 ist es am Vormittag zu einem schweren Unfall gekommen. In Fahrtrichtung Krefeld zwischen den Anschlussstellen Rheinberg und Asdonkshof durchbrach ein mit Kies beladener niederländischer Lkw die seitliche Leitplanke und kippte im Böschungsbereich um. Dabei verlor er seine Ladung.

Die Unfallursache ist derweil noch unklar. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Mit einem Kran versuchen Mitarbeiter eines Spezialunternehmens derzeit, den auf der Seite liegenden Lastwagen aus dem Straßengraben zu bergen. Dafür ist ein Fahrstreifen gesperrt worden, der Verkehr staut sich momentan bis zur Anschlussstelle Rheinberg zurück.

Bilder von den Bergungsarbeiten sehen Sie hier.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.