| 00.00 Uhr

Alpen
Alpener Frauengruppe trifft sich morgen das erste Mal

Alpen. Am Samstag, 1. Oktober, wird die die Alpener Frauengruppe um 16 Uhr im Meditationsraum von Susanne Küppers an der Vorburg 1 aus der Taufe gehoben. An der "Schnupperstunde" kann jede interessierte Frau kostenlos teilnehmen. Anmeldung ist erwünscht.

Die Frauengruppe geht zurück auf den Besuch der Medizinerin Gabriele Juchem, Fachärztin für Anästhesie in einer Rehaklinik für Psychosomatik. Sie hat im Frühjahr auf Einladung des Abend-Frauentreffs ein Referat über das Zusammenspiel von Seele und Körper gehalten. Gabriele Juchem wird die Frauengruppe nun auch begleiten.

Ab Samstag, 5. November, geht es richtig los. Geplant sind zunächst sechs Treffen über die Herbst- und Winterzeit, jeweils an einem Samstagnachmittag pro Monat. Teilnehmerinnen können sich aus einem großen Themenkreis für sechs Themen entscheiden, die in den Treffen behandelt werden sollen. Nach einer kleinen Achtsamkeitseinheit können die Teilnehmerinnen in einer Gesprächsrunde Sorgen und Nöte mitteilen.

Dann wird eines der ausgewählten Themen besprochen und mit persönlichen Erfahrungen, wenn gewünscht, untermalt. Ein kleiner Abschluss in Form eines Gedichtes oder einer Geschichte wird das Treffen abrunden.

Sinn dieser Treffen ist es, über sich nachzudenken, und wer möchte, kann wohltuende Veränderungen in seinen Alltag einbauen. "Wenn jeder einzelne Mensch sich zufrieden fühlt, wird das Leben untereinander angenehm und friedlich. Dazu möchte ich mit meinen bescheidenen Mitteln beitragen", sagt Gabriele Juchem.

Die Anmeldungen erfolgen bei Susanne Küppers unter Tel. 02802 700831. www.frauen-zeit.com

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Alpener Frauengruppe trifft sich morgen das erste Mal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.