| 00.00 Uhr

Rheinberg
Alte B 57 ab Montag Einbahnstraße

Rheinberg. Ab Montag, 7. August, wird die Landstraße 137 (Moerser Straße, die ehemalige B57) zwischen der Kreuzung An der Neuweide (McDonald's, Gewerbegebiet Winterswick) und der Einmündung zur Verbindungsspange Richtung Kreisverkehr Melkweg für zwei Wochen zur Einbahnstraße. Voraussichtlich bis Samstag, 19. August, wird dieses Stück in Fahrtrichtung Alpen/Xanten gesperrt sein. In Fahrtrichtung Moers kann die Landstraße wie gewohnt befahren werden. Die Regionalniederlassung Niederrhein der Landesbehörde Straßen NRW beginnt am Montag mit der Sanierung der Fahrbahnübergänge auf der Brücke L 137, die über die Orsoyer Straße in Rheinberg in Höhe des St.-Nikolaus-Krankenhauses führt.

In Richtung Xanten wird eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt über die Straßen An der Neuweide und Melkweg bis zum Kreisverkehr, bevor die Fahrt wieder auf der L 137 fortgesetzt werden kann. Offenbar gibt es keine Schäden an der Brückenkonstruktion, an den Fahrbahnübergängen müssen allerdings die Längenänderungen der Brücke zur Straße ausgeglichen werden, die durch Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastungen entstehen können.

Flankierend wird die Stadt Rheinberg auf den Straßen An der Neuweide und Melkweg für die Zeit der Bauarbeiten Halteverbotsregelungen einführen und am Übergang der beiden Straßen (nahe des Sportgeschäfts Nagels) die Einmündung in die Straße Winterswicker Feld abbinden. So soll sichergestellt werden, dass insbesondere der umgeleitete Lkw-Verkehr gefahrlos abbiegen kann.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Alte B 57 ab Montag Einbahnstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.