| 00.00 Uhr

Rheinberg
Am 2. Juni wird Sondermüll eingesammelt

Rheinberg. Am Donnerstag, 2. Juni, kann wieder Sonderabfall am Schadstoffmobil abgegeben werden. Zum Sonderabfall gehören Batterien, Knopfzellen, Leuchtstoffröhren, Altmedikamente, Farbreste, Pflanzenschutzmittel und so weiter. Die Verwaltung weist darauf hin, dass am Schadstoffmobil auch Kleinelektroschrott wie Mixer und Föne abgegeben werden können. Die Standorte des Schadstoffmobils sind: 9 bis 10 Uhr Ossenberg, Kirchstraße/Mühlenweg; 10.30 bis 11.30 Uhr Rheinberg, Buchenstraße; 12 bis 13 Uhr Annaberg, Grundschule Grote Gert; 15 bis 16 Uhr Millingen, Sportplatz Jahnstraße; 16.30 bis 17.30 Uhr Rheinberg, Großer Markt (Rathaus).

Weitere Auskünfte können bei Bedarf bei der Abfallberatung unter der Telefonnummer 02843 907-6868 (Friederike Saalfeld) von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 12 Uhr eingeholt werden. Ferner weist die Abfallberatung darauf hin, dass nur haushaltsübliche Mengen an Sonderabfall abgegeben werden können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Am 2. Juni wird Sondermüll eingesammelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.