| 00.00 Uhr

Rheinberg
Am Annaberg wird ab Montag der Kanal saniert

Rheinberg. Aufgrund bergbaubedingter Senkungen durch den inzwischen eingestellten Steinkohleabbau unter dem Ortsteil Annaberg sind Schäden an der Kanalisation entstanden. Die Stadt Rheinberg hat nun die Firma Hoch- und Tiefbau Quick beauftragt, die Kanäle und die Grundstücksanschlussleitungen an der Schützenstraße und den angrenzenden Stichstraßen sowie in der Straße Grote Gert zu sanieren. Diese Arbeiten werden zum einen im sogenannten Inlinerverfahren durch die bestehenden Kanalschächte ausgeführt, zum anderen müssen Rohre und Schächte im offenen Graben ausgetauscht und erneuert werden.

Die umfangreichen Arbeiten beginnen am Montag und dauern voraussichtlich bis November. Während der Bauarbeiten werde es zwangsläufig erforderlich sein, die Stichstraßen zeitweise für den Autoverkehr zu sperren, heißt es. Über diese zeitlich befristeten Sperrungen werde die Firma Quick die betroffenen Anlieger rechtzeitig informieren. Für weitere Fragen steht Diplom-Ingenieur Peter Wiatr beim Fachbereich Tiefbau und Grünflächen der Stadt Rheinberg unter der Telefonnummer 02843 171-314 zur Verfügung.

Die Stadt Rheinberg bittet die betroffenen Anwohner für die unvermeidbaren Einschränkungen während der Bauzeit um Verständnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Am Annaberg wird ab Montag der Kanal saniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.