| 00.00 Uhr

Rheinberg
Amplifon seit gestern in der Fußgängerzone

Rheinberg. Bisher lag das Amplifon-Hörakustik-Fachgeschäft in Rheinberg etwas versteckt im Haus Orsoyer Straße 6 zum Kattewall-Parkplatz hin. Seit gestern nun findet man Hörakustiker und Betriebsleiter Wolfgang Weber und Verkaufsberaterin Marion Frank in der Fußgängerzone, Gelderstraße 2 (ehemals Mode ElKoKi). Das Ladenlokal von Manfred Larfeld bietet mit 120 Quadratmetern deutlich mehr Platz. "Wir haben jetzt zwei Anpassungskabinen", so Weber.

Amplifon ist in 22 Ländern vertreten, seit 2005 gibt es die Amplifon Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg. Sie betreibt inzwischen mehr als 430 Fachgeschäfte. Mehr als 1400 Mitarbeiter sind hierzulande für das Unternehmen mit italienischem Mutterkonzern tätig. Die Hörexperten haben es sich zur Aufgabe gemacht, für alle, deren Gehör nicht mehr richtig funktioniert, eine passende Lösung zu finden. In den Amplifon-Fachgeschäften beraten die Hörgeräteakustiker die Kunden, führen kostenlose Hörtests durch und passen Hörgeräte sowie individuellen Gehörschutz an.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Amplifon seit gestern in der Fußgängerzone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.