| 00.00 Uhr

Rheinberg
Amplonianer drehen Film für "Knete für die Fete"

Rheinberg. Der Weg zum Abitur kann ganz schön verwirrend sein. Die witzigen und turbulenten Seiten daran haben sieben zukünftige Abiturienten des Amplonius-Gymnasiums in ein Drehbuch gepackt. Zusammen mit anderen Schülern des Abschlussjahrgangs entsteht daraus ein Video. Der Titel "LABIrinth - planlos zum Ziel" ist Programm. Gedreht wurde unter anderem im großen Maislabyrinth vom Irrland. Elena Huth zeigt die erste Schnittfassung der von Inga Mülheims gefilmten Szenen. Die Hauptdarsteller Katja Hetkamp, Vaanilaa Ketheeswaranathan, Estelle Steidten und Lars Jansen sind begeistert. "Wenn erst noch der Ton und die Musik dazukommen, haben wir beste Chancen bei 'Knete für die Fete'", sagt Jonas Vismat mit Blick auf den Videowettbewerb der Sparkasse am Niederrhein. Bei dem können die Abschlussjahrgänge der weiterführenden Schulen bis zu 1000 Euro gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember.

Alle Informationen finden sich unter www.sparkasse-am-niederrhein.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Amplonianer drehen Film für "Knete für die Fete"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.