| 00.00 Uhr

Alpen
Auf den Spuren großer Meister

Alpen. Veener Grundschüler ließen sich im Museum Moyland inspirieren.

Justin Bruns reagiert schnell: Kaum hat der Zehnjährige an der Grundschule Veen mitbekommen, dass Gäste da sind, produziert er schnell eine bunte Grußkarte: "Ich tauche einfach meinen Finger in Farbe und drucke Männchen auf Papier", sagt er und überreicht sein Geschenk. Hinter ihm und seinen 118 Schulfreunden liegen drei Besuche im Museum Moyland und viele Unterrichtsstunden, in denen sie sich intensiv mit den Themen Drucken, Zeichnen und figurales Gestalten beschäftigt haben. Die Sparkasse am Niederrhein, die Annemarie-Mäckler-Stiftung und die Gemeinde Alpen unterstützten die Schule dabei kräftig.

Im Abstand von rund sieben Wochen machten sich die Klassen von Schulleiter Lothar Bode dreimal auf den Weg nach Moyland, um dort verschiedene Techniken zu erlernen. Jedes Kind konnte die dort ausgestellten Werke auf sich wirken lassen und sich eins zum Nachahmen aussuchen. Viele wählten eine 100 Jahre alte Fotografie und malten sie nach. Andere faszinierte das Portrait 'Mädchen mit dem Perlenohrring' von Jan Vermeer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Auf den Spuren großer Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.