| 00.00 Uhr

Rheinberg
Auszeichnung und Geld für zwei vorbildliche Schulen

Rheinberg. Die Unfallkasse NRW hat gestern in Wuppertal 44 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" ausgezeichnet. Die Grundschule am Deich in Wallach, die sich als eine von vier Schulen aus dem Kreis Wesel beworben hatte, erhält 7140 Euro. Ausgezeichnet wurde sie für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Kollegium, der Offenen Ganztagsschule (OGS) und der Elternschaft sowie für die Arbeit zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Verantwortung für sich selbst wie in Projekten zum gewaltfreien Lernen.

Die Gesamtschule Xanten-Sonsbeck in Xanten erhielt 8220 Euro. Ausgezeichnet wurde sie für die Einrichtung von "Lernbüros", in denen Schüler handlungsorientiert und selbstständig lernen, sowie für die gelungene Verknüpfung von pädagogischen Konzepten und Gestaltung des Schulalltags. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann. Es hatten sich 217 Schulen beworben. Mit rund 500.000 Euro ist er der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Auszeichnung und Geld für zwei vorbildliche Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.