| 00.00 Uhr

Rheinberg
Bärbel Terwiel ist neue KAG-Prinzessin

Rheinberg: Bärbel Terwiel ist neue KAG-Prinzessin
Klaus Löffler, der gerne Prinz geworden wäre, die neue KAG-Prinzessin Bärbel Terwiel, KAG-Präsident Horst Neumann und die erst fünfjährige Kinderprinzessin Jolina Brensing (von links). FOTO: Olaf Ostermann
Rheinberg. Die 52-Jährige schwingt das Zepter der Ossenberger Karnevalisten als "die Spontane". Ihr Mitbewerber war der 48-jährige Klaus Löffler. Auch der geistig behinderte Ossenberger ist ein großer Karnevals-Fan. Von Peter Gottschlich

Zwei Stunden saßen die Mitglieder des Damenteams, des Herrenelferrates und des Senats am Samstagabend zusammen, um darüber zu sprechen, wer die Ossenberger Narren durch die nächste Session führt. Denn es gab beim Karnevalsausschuss Gemütlichkeit zwei Kandidaten: Bärbel Terwiel und Klaus Löffler. Kurz nach 20 Uhr entschieden sie sich. "14 stimmten für Bärbel Terwiel, sieben für Klaus Löffler", gab Präsident Horst Neumann beim KAG-Sommerfest das Ergebnis bekannt. "Kinderprinzessin wird Jolina Brensing, die Sportliche."

Damit blieb die Sensation aus, die sich im Vorfeld abgezeichnet hatte. Denn Klaus Löffler wäre der erste geistig behinderte Prinz in der Stadt Rheinberg gewesen - und einer der ersten im rheinischen Karneval. "Als Trendsetter hätte Klaus die Mehrheit gehabt", sagte KAG-Ehrenpräsident Karl Caniels mit Blick auf den 48-jährigen Mitarbeiter der Rheinberger Caritas-Werkstatt, der seit Jahren im Karneval richtig mitgeht, wie alle geistig behinderten Narren.

Auch Bärbel Terwiel lebt den Karneval. Die 52-Jährige stand schon mit ihrem Vater Gerhard Janßen auf der Bühne. "Räuber Janßen" nannte sich die Gruppe, die unterschiedliche Zusammensetzungen hatte. Sie war Sitzungspräsidentin der Damensitzung. Und sie wollte schon immer Prinzessin werden, was als Sitzungspräsidentin nicht möglich war. "Die Statuten ließen das nicht zu", so Bärbel Terwiel. "Jetzt habe ich mich spontan entschieden." Deshalb nennt sie sich die Spontane. Sie hat eine kurze Session ohne Rosenmontagszug vor sich.

Am 14. November, 19.11 Uhr, wird sie im Sportheim des SV Concordia Ossenberg an der Schlossstraße proklamiert. Sie löst Prinz Harald I. ab, der dann wieder zum bürgerlichen Harald Hackstein wird. Der erste Höhepunkt der Session ist das Prinzentreffen im Ossenberger Schloss und im Festzelt am 15. Januar ab 18 Uhr.

Der zweite folgt einen Tag später. Am 16. Januar steigt ab 19.11 Uhr im Festzelt an der Kirchstraße die Damensitzung mit anschließender Schlagernacht, die zu den großen Damensitzungen mit Partystimmung am Niederrhein zählt. Am Sonntag, 17. Januar, steht Jolina Brensing im Mittelpunkt, die fünf Jahre alt ist. Denn um 14.11 Uhr startet die der Kinderkarneval.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Bärbel Terwiel ist neue KAG-Prinzessin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.