| 00.00 Uhr

Rheinberg
Benedikt Durben weiterhin Junge-Union-Vorsitzender

Rheinberg. Im Landhaus Steinhoff fand die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Rheinberg statt. Als Gast war Bürgermeister Frank Tatzel anwesend. Die Junge Union versteht sich als eine eigenständige Jugendorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Rheinberg auch für junge Leute politisch und gesellschaftlich attraktiv zu machen.

Bei der Versammlung wurde auch zurückgeschaut. So hatte sich die JU bei Bürgermeisterwahl für den Erhalt des Underberg-Freibades und des Solvay-Hallenbades stark gemacht. Außerdem war die JU mit einem Antrag für den Sportspielplatz in Stadtparknähe erfolgreich. Seit mehreren Jahren sammelt die Junge Union in der Osterzeit für die Rheinberger Tafel.

Es standen auch Wahlen an. Der Vorsitzende Benedikt Durben wurde in seinem Amt bestätigt. Das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden übernehmen Max Friedmann und Marcus Krause, Schatzmeister ist Markus Drückler und zum Schriftführer wurde Florian Gumpert gewählt. Sarah Stantscheff bleibt Beisitzerin.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Benedikt Durben weiterhin Junge-Union-Vorsitzender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.