| 00.00 Uhr

Rheinberg
Betontod spielen in der Mitsubishi Electric Halle

Rheinberg. Heute und morgen, jeweils ab 20 Uhr, treten die Jungs der Rheinberger Punkrockband "Betontod" in der Rheinberger Stadthalle auf.

Dafür gibt es noch Karten an der Abendkasse. Mit diesen beiden Konzerten feiern die Musiker ihr 25-jähriges Bestehen. Für nächstes Jahr steht schon der erste Höhepunkt fest: Betontod spielt am 17. Dezember 2016 erstmals in der Düsseldorfer Mitsubishi-Electric-Halle (ehemals Philipshalle). "Das ist für uns als Band nicht nur das größte Konzert unserer 25-jährigen Historie, sondern auch so etwas wie der Konzert-Ritterschlag.

Jede Rockband, die etwas auf sich hält, hat da schon gespielt. Und jetzt auch wir. Fünf Jungs aus Rheinberg, die sich immer noch ungläubig angucken und nicht richtig checken, was da in einem Jahr auf sie wartet. Was sie erwartet." Das soll ein ganz besonderer Abend, ein ganz besonderes Konzert werden. Der Vorverkauf für "Betontod live in Düsseldorf" beginnt heute im Online-Shop der Band (www.betontod.de) und überall da, wo es Tickets gibt. Und noch etwas ist jetzt amtlich: 2016 gibt es wieder ein neues Betontod-Album.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Betontod spielen in der Mitsubishi Electric Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.