| 00.00 Uhr

Alpen
Betriebsrat bei Lemken zurückgetreten

Alpen. Es rumort im Betriebsrat des Agrar-Spezialisten Lemken. Es gibt wohl einen Konflikt der Mitglieder der IG Metall und denen, die nicht gewerkschaftlich organisiert sind. Wie IG-Metall-Sekretär Volker Kotnig bestätigte, ist der Betriebsrat per Mehrheitsbeschluss zurückgetreten. Das war Samstag in der Rheinberger Gaststätte Schopsbröck Thema beim monatlichen Treffen des Metall-Vertrauenskörpers. Die Vorbereitung zur Neuwahl der Mitarbeitervertretung laufe. Eigentlich wären die Beschäftigten erst Anfang 2018 wieder zur Urne gerufen worden. Hintergrund für den Schritt des Betriebsrats sollen nach RP-Informationen unterschiedliche Auffassungen sein. Die Metaller, so Kotnig, hätten dem Rücktritt nicht zugestimmt. Der Sprecher der Mehrheitsfraktion war zu keiner Stellungnahme bereit.
(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Betriebsrat bei Lemken zurückgetreten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.