| 00.00 Uhr

Rheinberg
Björn Angerhausen ist König der Bürgerschützen Eversael

Rheinberg. Die Eversaeler Bürgerschützen haben einen neuen König, der nun zwei Jahre lang im Amt bleibt: Björn Angerhausen erledigte den Rest des Holzvogels mit dem 76. Schuss. Ihm war der Jubel der Schützenfreunde sicher. Zu seiner Königin nahm er Ehefrau Dorothea.

Den Schützenthron bilden neben dem Königspaar die Ministerpaare Patrick Groß mit Franziska Kühnen, Bernd Steinings mit Alexandra Rütter, Dirk Rütter mit Wiebke Brune sowie Carsten Cimander mit Nicole Cimander.

Vor dem Königs- fand das Preisschießen mit folgenden Ergebnissen statt: 1. Preis (Kopf) mit dem 108. Schuss Barbara Stilger, 2. Preis (linker Flügel) mit dem 154. Schuss Hermann Ettwig, 3. Preis (rechter Flügel) mit dem 62. Schuss Norbert Sikkinga, 4. Preis (Zepter) mit dem 74. Schuss Chantal Spaltmann, 5. Preis (Reichsapfel) mit dem 61. Schuss Jörg Kietzmann.

Der Bürgerschützenverein richtete auch ein Kinderkönigsschießen aus. Nach dem 83. Schuss Uhr fiel der Schützenvogel, Leonie Westermann wurde Kinderschützenkönigin. Der Kinderthron setzt sich wie folgt zusammen: Kinderschützenkönigin Leonie Westermann mit Prinzgemahl Leon Bochnig, hinzukommen die Ministerpaare Selina Kulms mit Gerrit Zaloudek, Max Kampermann mit Lisa Brune, Leonie Linkner mit Jannis Kampermann, Fynn Westermann mit Begleitung. Die Ergebnisse des Preisschießens: 1. Preis (Kopf) Selina Kulms, 2. Preis (linker Flügel) Max Kampermann, 3. Preis (rechter Flügel) Leonie Westermann, 4. Preis (Zepter) Lisa Brune und 5. Preis (Reichsapfel) Fynn Westermann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Björn Angerhausen ist König der Bürgerschützen Eversael


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.