| 00.00 Uhr

Rheinberg
Bläserensemble "Prisma" gastiert in der Stadthalle

Rheinberg. Auf Einladung der Musikalischen Gesellschaft gastiert das achtköpfige Bläserensemble "Prisma" mit je zwei Oboen, Klarinetten, Hörnern und Fagotten am Sonntag, 10. März, 19 Uhr in der Stadthalle Rheinberg. Dieses Ensemble existiert seit mehr als 20 Jahren und verfügt über ein großes Repertoire, das von Mozart bis zu Gershwins "Porgy und Bess" reicht.

Sehr beliebt ist das Ensemble bei vielen Festivals, bei denen es sowohl durch Spielfreude als durch sein wohl abgestimmtes Zusammenspiel die Zuhörer zu erfreuen weiß. Darüber hinaus widmet es sich mit großem Engagement musikpädagogischen Projekten, bei denen die acht Musiker in Schul- und Familienkonzerten vor allem jugendliche Zuhörer in seinen Bann ziehen.

In Rheinberg präsentiert das Ensemble sogenannte Harmoniemusik von Wolfgang Amadeus Mozart und Bedøich Smetana. In ihrer Zeit wurde Harmoniemusik sehr gerne in Salons und Privatkonzerten der Adeligen und gut bürgerlichen Gesellschaft zur Aufführung gebracht. Auch das Publikum in der Stadthalle darf sich auf ein Konzert mit einer besonderen Note durch ausgewogene Klangvielfalt sowie ein perfektes Zusammenspiel freuen.

Die Stücke gehen zurück auf Auszüge aus Opern der beiden Komponisten. Zum einen wird eine zeitgenössische Bearbeitung aus "Don Giovanni" geboten, zum anderen eine Bearbeitung von Melodien aus "Die verkaufte Braut". Zusätzlich wird noch Mozarts Serenade Es-Dur KV 375 erklingen.

Eintrittspreise: 12 / 15 Euro (inkl. Solidarbeitrag); Jugendliche haben freien Eintritt. Vorverkauf: Buchhandlung Schiffer-Neumann, Lore Rabe, Rufnummer 02843 5428.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Bläserensemble "Prisma" gastiert in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.