| 00.00 Uhr

Rheinberg
Blumen aus der Wallacher Lore herausgerissen

Rheinberg. Die alte Lore ist ein Wallacher Wahrzeichen. Sie steht seit vielen Jahren an der Ecke Schwarzer Weg/Wallacher Straße und wird regelmäßig schön gepflegt und mit Blumen bepflanzt. Die KAB Borth-Wallach hat sie einst aufgestellt. Der kleine Schienenwaggon ist ein Symbol für die Bergbautradition im Ort: Viele Wallacher arbeiten oder arbeiteten im Steinsalzbergbau. Nun aber sind die Wallacher verstimmt, wie Heinz van Haren sagt: "Das Wallacher Schützenfest ist gut verlaufen, doch leider musste die Lore erneut dran glauben.

Blumen wurden zum zweiten Mal herausgerissen und durch die Gegend geschmissen und auf dem Rasen verstreut. Ebenso wurde ein Banner heruntergerissen, auf dem der Schulbeginn angekündigt wurde." Heinz van Haren hat die Vermutung, dass Jugendliche dahinter stecken. Das müsse doch nicht sein, sagt der Wallacher.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Blumen aus der Wallacher Lore herausgerissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.