| 00.00 Uhr

Rheinberg
Bollig und Richter bleiben Juso-Vorsitzende

Rheinberg: Bollig und Richter bleiben Juso-Vorsitzende
Hannah Bollig (5.v.r.) und Philipp Richter (4.v.l.) stehen weiterhin an der Spitze der Rheinberger Jusos. FOTO: Jusos
Rheinberg. Wahlen beim Rheinberger SPD-Nachwuchs. Zahlreiche Aktivitäten geplant.

Die Juso-AG Rheinberg hat einen neuen Vorstand gewählt. Hannah Bollig wurde als Vorsitzende im Amt bestätigt. Ebenso wurden Philipp Richter als stellvertretender Vorsitzender und Mara Laakmann als Schriftführerin wiedergewählt. Manuel Díaz García übernimmt ab jetzt die Kasse. Der Vorstand wird durch die Referenten Niklas Blaas, Katharina Seeger, Fabrice Sell, Alina Strötzel und Jennifer Wollefs komplettiert.

"Mit einem jungen, top motivierten Team starten wir in unser neues Juso-Jahr. Wir haben vor, unsere Aktivität noch weiter zu steigern", sagt Hannah Bollig als Vorsitzende der Jusos Rheinberg. Als kommende Aktionen sind ein "World Café" zum Thema Arbeit im Wandel sowie Tagespraktika geplant. "Außerdem bereiten wir uns bereits Stück für Stück auf die Kommunalwahlen 2020 vor", so Hannah Bollig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Bollig und Richter bleiben Juso-Vorsitzende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.