| 00.00 Uhr

Alpen
Bonbons, Chips und Mäusespeck

Alpen: Bonbons, Chips und Mäusespeck
Das Kinderprinzenpaar: Henrik Nising und Leonie Reitz FOTO: AKK
Alpen. Henrik und Leonie fahren im Prinzenwagen beim Tulpensonntagszug in Alpen mit.

Um 14.11 Uhr startet am Tulpensonntag der Kinderkarnevalszug unter dem Motto "Bonbons, Chips und Mäusespeck sammeln kleine Jecken weg". Im Mittelpunkt des Zuges steht in diesem Jahr das AKK-Kinderprinzenpaar Henrik Nissing und Leonie Reitz.

Der Zug stellt sich wieder an der von-Dornick-Straße auf. Von dort zieht der Zug der närrischen Kinder über die Rathausstraße ins Zentrum und wird gegen 15 Uhr auf Höhe des Rathauses angkommen. Nachdem die Amaliengalerie fertig gebaut ist, ist es wieder möglich, den ursprünglichen Zugweg über die Burgstraße zu nehmen. So biegt der Zug an der Ampelkreuzung rechts in die Burgstraße ein und wird sein Ende dann auf Höhe Netto haben.

Nach dem Karnvelsumzug findet der Ausklang wie immer in allen Alpener Gaststätten statt. Das Sicherheitskonzept wird auch in diesem Jahr wieder Anwendung finden. Somit herrscht am Karnevalssonntag in Alpen ein Glas- und Alkoholverbot. Die Einhaltung dieser Regeln wird von Ordnungskräften kontrolliert.

Der AKK wird auch wieder vorm Rathaus Getränke, Bratwurst und andere Leckereien zu moderaten Preisen verkaufen. Der Erlös geht genau wie der aus dem Losverkauf wieder in die Finzanzierung des Wurfmaterials, das den Zugteilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Anmeldungen zum Kinderkarnevalszug sind per E-Mail an akk-alpen@online.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Gruppe wird kostenlos Wurfmaterial zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Bonbons, Chips und Mäusespeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.