| 00.00 Uhr

Rheinberg
Brandanschlag auf Autos in Tiefgarage verhindert

Rheinberg. Dem beherzten Eingreifen eines Rheinbergers ist es zu verdanken, das gestern um 14 Uhr ein Brandanschlag auf mehrere Autos verhindert wurde. Die Wagen waren in der öffentlich zugänglichen Tiefgarage an der Straße Am-St.-Barbara-Garten in der Innenstadt abgestellt.

Der oder die Täter hatten die Fahrzeuge mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen. Grillanzünder mit Spiritus sollten vermutlich als "Zündschnur" dienen. Bevor es zum Brand kam, trat der Rheinberger, der zu seinem Auto wollte, die Grillanzünder aus. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken. Die Polizei und ein Brandsachbearbeiter ermittelten.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Brandanschlag auf Autos in Tiefgarage verhindert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.