| 00.00 Uhr

Rheinberg
Brandschutz: Perspektive für den Alte-Kellnerei-Saal

Rheinberg. Möglicherweise kann der Saal der Alten Kellnerei am Innenwall schon Ende dieses Jahres wieder genutzt werden - etwa für die seit rund einem Jahr in den "Raum der Stille" im Konvikt ausgelagerten Mi-Jazz-Konzerte. Wie der Technische Beigeordnete Dieter Paus sagte, sei ein Brandschutzkonzept erarbeitet worden. Es liege beim Kreis Wesel, wo es begutachtet wird und eine Stellungnahme dazu abgegeben werden muss. Wird es genehmigt, folgt die Ausschreibung. Dann kann der zweite Rettungsweg in der Kellnerei angelegt werden. Es müsse keine Außentreppe an das Gebäude gebaut werden, so Paus.
(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Brandschutz: Perspektive für den Alte-Kellnerei-Saal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.