| 00.00 Uhr

Alpen
Broschüre nennt Angebote für die Flüchtlingshilfe

Alpen. In der Flüchtlingshilfe gehört sie zum Standard, die Broschüre "Willkommen in Deutschland! Und jetzt?". Herausgegeben wird sie vom Neuen Evangelischen Forum Kirchenkreis Moers. Ehrenamtlichen, die Flüchtlingsarbeit unterstützen oder Deutsch unterrichten wollen, bietet sie genauso gute Informationen, wie Flüchtlingen, die Sprachkurse besuchen oder etwa "das System Deutschland" verstehen möchten.

Ein Crash-Kurs Arabisch mit der Islamwissenschaftlerin und Politologin Ikram Kabchi in Kamp-Lintfort führt mit überschaubaren 30 Vokabeln am Dienstag, 25. Oktober, in die wichtigsten Wörter der Alltagskommunikation ein. In Alpen kann man im November die Werte einer multikulturellen Gesellschaft reflektieren. An Flüchtlinge und Ehrenamtliche richtet sich der Kurs "Wohnen in Deutschland", der sowohl rechtliche Fragen erörtert, Hilfen vom Wohnungsamt darstellt wie auch Rechte und Pflichten für Vermieter und Mieter erklärt. Stammtische für Integrationspaten und für Sprachkursleitende sowie fachlich moderierte Erfahrungsaustausch-Treffen ermöglichen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, schwierige Fragen im Gespräch zu besprechen.

"Flucht und Sucht" zeigt, was man als Ehrenamtlicher tun kann, wenn ein Flüchtling offenbar ein Suchtproblem hat. Ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen macht fit, wenn man in rassistische Gespräche eingreifen will. Beim Infosabend zum gewaltbereiten Salafismus erfährt man, was zu tun ist, wenn ein Mensch sich in diese Richtung zu entwickeln scheint. Die Broschüre ist erhältlich bei der Ev. Kirchengemeinde in Alpen. www.kirche-moers.de/fluechtlinge

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Broschüre nennt Angebote für die Flüchtlingshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.