| 00.00 Uhr

Rheinberg
Budberg hofft auf neuen Pfarrer

Rheinberg. Ein knappes halbes Jahr nach dem Weggang von Thorsten Diesing steht die Gemeinde Budberg noch immer ohne eigenen Pfarrer da. "Das ist völlig normal", versichert Pfarrer Uwe Klein aus Orsoy, der die Vakanzverwaltung für die Budberger Gemeinde übernommen hat. Pfarrstellen blieben locker ein halbes Jahr unbesetzt, sicherlich auch, um Kosten zu sparen, so Uwe Klein.

Doch die Budberger Pfarrstelle ist Teil einer etwas verzwickten Gemengelage. Das gestaltet eine Neubesetzung nicht einfacher. Laut Synodalbeschluss von 2014 sind für die insgesamt sechs Rheinberger Gemeinden nur noch fünf Pfarrstellen im Budget. "Das ist eine Dreiviertelstelle weniger als früher", so Pfarrer Klein. Hier ist also Kooperation gefragt. Die Gemeinden Rheinberg, Budberg, Orsoy, Ossenberg-Borth-Wallach, Alpen und Bönninghardt haben ein Konzept erstellt, das zwei Kooperationsräume mit jeweils zweieinhalb Pfarrstellen vorsieht. Den einen Kooperationsraum bilden die Gemeinden Ossenberg-Borth-Wallach, Alpen und Bönninghardt, zum anderen zählen die Gemeinden Budberg, Rheinberg und Orsoy. Mit Blick auf die Pensionierung von Pfarrer Klein im Jahr 2020 hatte die Gemeinde Orsoy im Vorfeld auf die Ausschreibung einer vollen Pfarrstelle verzichtet, sofern Budberg neu besetzt wird. "Auf diese Weise ist gesichert, dass Orsoy einen Pfarrer hat, der die Gemeinde kennt und eingearbeitet ist", so Klein.

Für potenzielle Bewerber ist also klar: Sie werden künftig nicht nur für Budberg, sondern auch für Orsoy zuständig sein. Das entsprechende Pfarrstellenkonzept wurde an die Landeskirche geschickt, die die Pfarrstellen frei geben muss. Wann das sein wird, formuliert Uwe Klein mit dem Wort "bald" eher vage. "Das ist ein dehnbarer Begriff", weiß der Orsoyer Pfarrer, doch wenn alles gut laufe, könne die Pfarrstelle Budberg noch in diesem Jahr besetzt werden. Die Pfarrstellenausschreibung ist auf jeden Fall schon formuliert. "Wir hoffen dann auf entsprechende Bewerber", sagt Klein.

(nmb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Budberg hofft auf neuen Pfarrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.