| 00.00 Uhr

Rheinberg
Bürgermeister hat mit der Bürgerinitiative gesprochen

Rheinberg. Bürgermeister Frank Tatzel hat mit Ralf Winstroth und Michaela Vervoort von der "Bürgerinitiative Rund um den Pulverturm" über das geplante Awo-Verwaltungsgebäude gesprochen. Das Gespräch habe in angenehmer Atmosphäre stattgefunden, bestätigten beide Seiten übereinstimmend. Es habe vor allem dazu gedient, die unterschiedlichen Standpunkte auszutauschen. Die Bürgerinitiative habe nochmals verdeutlicht, dass die Stadt ihrer Ansicht nach mit dem Verkauf ein bedeutendes Element der Innenstadt aufgebe.

Für die weitere Durchführung wünsche man sich Transparenz und ein Verkehrskonzept, das sowohl die Bauphase als auch den Zeitraum danach betrachte. Frank Tatzel habe deutlich gemacht, dass die rechtmäßige Abwicklung der Baumaßnahme für ihn im Vordergrund stehe. Zwischen dem Awo-Kreisverband und der Stadt gebe es einen gültigen Kaufvertrag.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Bürgermeister hat mit der Bürgerinitiative gesprochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.