| 00.00 Uhr

Alpen
Burgstraße dicht: Bürgerbus fährt auf Umwegen

Alpen. Ab Montag, 11. Januar, wird aufgrund umfangreicher Straßenbauarbeiten die Burgstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Das macht Umleitungen für den Bürgerbus erforderlich: Von Bönninghardt kommend, fährt der Bus planmäßig bis zur Haltestelle Adenauerplatz. Ab hier geht's an der nächsten Ampel rechts in die Rathausstraße, kurz vor Erreichen der B 58 links in die von-Dornik-Straße. Der Bus folgt dem Verlauf der neuen Trasse bis zur Weseler Straße. Hier geht's geradeaus weiter zur Haltestelle am Bahnhof. In Gegenrichtung gilt die gleiche Umleitung in umgekehrter Reihenfolge. Für die Haltestellen Alpen Abzweig Bahnhof werden in der von-Dornik-Straße in der Höhe der Zufahrt zum "Injoy" und gegenüber, Ersatzhaltestellen eingerichtet. Ebenso wird eine Ersatzhaltestelle bei Aldi eingerichtet. Die Haltestellen "Motte" und in Gegenrichtung bei Netto werden mit Hinweis zur Ersatzhaltestelle am Abzweig Bahnhof ersatzlos aufgehoben.

Fragen beantwortet Frau Grünert unter Tel. 02802 912-160 oder E-Mail an angelika.gruenert@alpen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Burgstraße dicht: Bürgerbus fährt auf Umwegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.