| 00.00 Uhr

Rheinberg
Caritas-Werkstätten ehren ihre Jubilare

Rheinberg. 40 Jahre oder 25 Jahre bei einem Arbeitgeber - und mit den Caritas-Werkstätten Niederrhein (CWN) bei einem besonderen Arbeitgeber. Das muss gefeiert werden. Im festlichen Rahmen fand die Ehrung der Jubilare in der Werkstatt Rheinhausen statt. Geehrt wurden beschäftigte und angestellte Mitarbeiter.

Zum Einstieg in den Abend gab es einen Rückblick auf das Jahr 1990 mit vielen Bildern und Eindrücken, bezogen auf wichtige Ereignisse in der Welt und in den Werkstätten. Vieles hat sich geändert, eines aber nicht: die Freude auf das Dienstjubiläum. Nach einer Besinnung erhielt jeder Jubilar als Dank für die geleistete Arbeit eine persönlich gravierte goldene Uhr. Diese soll an die 25 Jahre bei den CWN erinnern. Die 40-jährigen Jubilare erhielten eine besondere Urkunde und einen Blumenstrauß.

Für 40 Jahre in den CWN wurden geehrt: Winfried de Greiff, Wilhelmine Hene, Magdalena Klein, Karl-Werner Demkiw, Gisela Wittig und Gertrud Mehne. Seit 25 Jahren in den Werkstätten dabei sind: Thorsten Bechtloff, Werner Herbert, Nicola Drötboom, Sonja Koch, Thomas Bergner, Ursula Kempken, Elke Peisker, Yvonne Kurasiak, Uwe Blankenstein, Susana Dominguez Millan, Silvia Langer, Dirk Seigner, Daniela Schlieper, Frank Downar, Lothar Faber, Regienia Metz, Arkardius Falbierski, Fikret Mintas, Genaro Guillen Garcia, Ralf Ullrich, Michael Hirneis, Nicole-Lea von Leski, Achim Nühlen und Thomas Zimmermann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Caritas-Werkstätten ehren ihre Jubilare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.