| 00.00 Uhr

Rheinberg
CDU-Stadtverband rückt "Heimat" ins Blickfeld

Rheinberg. "Unsere Heimat. Unsere Werte" so lautet die groß angelegte Kampagne der CDU im Kreis Wesel. An der beteiligt sich auch der CDU-Stadtverband Rheinberg mit eigenen Aktionen im Kontext der Begriffe "Heimat" und "Werte".

Auftakt der Reihe "Unsere Heimat. Unsere Werte" in Rheinberg bildet die Osteraktion am Donnerstag, 29. März, von 10 Uhr an in der Innenstadt. Die Christdemokraten werden dabei von ihrer Jungen Union unterstützt werden. Neben Ostereiern wird auch ein Flyer zur Bedeutung der christlichen Feiertage verteilt werden.

In der Reihe sind unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen vorgesehen: Bürgersprechstunden, Infostände, verschiedenste Mit-Mach-Aktionen, Ortsbegehungen, Firmenbesuchen und Kampagnen in den sozialen Netzwerken. "Dabei wollen wir den Kontakt mit den Menschen vor Ort suchen, mit Ihnen in Dialog treten und in Gesprächen nachfragen, was sie bewegt, beschäftigt und welche Themen ihnen am Herzen liegen", sagt CDU Stadtverbandsvorsitzende Sarah Stantscheff. "Die Nähe zu den Menschen vor Ort ist sehr wichtig für unsere politische Arbeit", so Stantscheff. Mit ihren beiden Stellvertretern Willi Jenk und Klaus Wittmann koordiniert sie die Kampagne.

Die grafische Gestaltung hat Vorstandsmitglied Andreas Sieske übernommen. "Bei der Kampagne ,Unsere Heimat. Unsere Werte' werden sich Themen wiederfinden, wie zum Beispiel die Vielfalt christlicher Bräuche, die zu unserer Identität gehören und Teil unserer christlichabendländischen Kultur sind, Themen wie Achtung vor Natur und Respekt vor dem Menschen", so die Rheinberger Parteichefin.

Es gehe aber auch darum, in einer zunehmend hektischen Zeit an Werten fest zu halten oder die Frage zu klären, was Heimat bedeute und wie sie sich behutsam weiterentwickeln lasse", so Stantscheff: "Rheinberg bietet so viele schöne, besondere Plätze und Orte, an denen Tradition und Brauchtum aktiv gelebt werden und Gemeinschaft besteht."

Es seien Orte, an denen die Geschichte der Stadt sichtbar werde. Natur und Landschaften trügen als wertvoller Lebensraum für zahlreiche geschützte Tier- und Pflanzenarten dazu bei, dass Menschen hier gerne leben. "Auch diese Aspekte finden sich in der Kampagne wieder", erklären die Vize-Vorsitzenden Willi Jenk und Klaus Wittmann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: CDU-Stadtverband rückt "Heimat" ins Blickfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.