| 00.00 Uhr

Rheinberg
Das Hotel Rheintor wird im Frühjahr abgerissen

Rheinberg. Das Hotel Rheintor blickt auf eine lange Tradition. Über 100 Jahre hat das Haus unter wechselndem Namen Gäste beherbergt. Doch damit ist bald Schluss. Der Hotelbetrieb wird mit Ende des Jahres eingestellt, das Gebäude im Frühjahr abgerissen. Das gab Michiel Aaldering von der Aaldering Unternehmensgruppe, zu der das Hotel gehört, beim Pressegespräch zur Enni "Night of the Band" bekannt. Die Bandnacht sei die letzte große Veranstaltung. Zuvor werde noch Silvester gefeiert. "Die Zimmer sind ausgebucht, am 1. Januar gibt es ein letztes Frühstück", so Aaldering junior. Das war's dann.

Was künftig an der Stelle des Hotels entstehen soll, verrät Michiel Aaldering nicht. "Wir sind derzeit noch im Gespräch mit der Stadt und der Denkmalschutzbehörde", so Aaldering junior. Doch brachliegen solle das Areal nicht. "Nach dem Abriss wird auch zeitnah mit dem Neubau begonnen", versichert Aaldering junior.

(nmb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Das Hotel Rheintor wird im Frühjahr abgerissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.