| 00.00 Uhr

Rheinberg
Der Rheinverlauf bis 1705 - wer weiß etwas darüber?

Rheinberg. Rolf Leistner, Autor mehrerer Bücher und Schriften aus der Region ("Ehemalige Höfe im Orsoyer Rheinbogen" oder "Die Rheinverlagerung bei Rheinberg") hat sich ein neues Thema vorgenommen und bittet um Mithilfe. Es geht um den ehemaligen Rheinverlauf bis etwa 1705, wobei der alte Rheingraben an vielen Stellen noch gut sichtbar in der Landschaft erkennbar ist. Verborgene seinerzeitige Einrichtungen sind auch noch zu finden. Leistners Manuskript ist bereits umfangreich, auch mit vielen Bildern versehen, es sollte aber noch ergänzt werden. Der Autor denkt dabei an Informationen von Landwirten, die Felder dort bearbeiten oder von Forstleuten. Aber auch von Anwohnern, die von früher her die Gegend kennen und von Erlebnissen aus dieser Landschaft berichten können. Rolf Leistner freut sich über jede Unterstützung.

Kontakt: Rolf Leistner, Vereinsstraße 8 in Rheinberg, Telefon 02843 2799.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Der Rheinverlauf bis 1705 - wer weiß etwas darüber?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.