| 00.00 Uhr

Alpen
Die Veenze Kräje starten ihren Fastelowend

Alpen. Für morgen Abend lädt der Elferrat ins beheizte Festzelt an der Gaststätte "Zur deutschen Flotte" ein.

Am närrischen Freitag, 11. November, starten auch die Veener in ihren Karneval, den sie Veenze Fastelowend nennen. Im Elferrat der Veenze Kräje laufen die Vorbereitungen schon länger auf Hochtouren.

Ein Blick auf den Veranstaltungskalender genügt, um zu sehen, dass die Veenze Fastelowend einiges zu bieten haben wird. Höhepunkte werden die große Büttensitzung am Samstag, 25. Februar, und der 48. Rosenmontagszug am 27. Februar. Damit eine Session aber richtig gefeiert werden kann, muss sie logischerweise erstmal eröffnet werden. Dies geschieht in Veen traditionell am 11.11. Da der in diesem Jahr auf einen Freitag fällt, ist es naheliegend auch an diesem Tag in die neue Session zu starten.

Somit lädt der Elferrat de Veenze Kräje nicht nur alle Freunde des Veener Karnevals von Nah und Fern für morgen Abend in das beheizte Festzelt an der Gaststätte "Zur deutschen Flotte" von Ralf und Petra Terlinden ein. Ein abwechslungsreiches Programm verspricht Spannung, Freude und Spaß.

Gestartet wird pünktlich um 20.11 Uhr mit dem Einmarsch des Elferrates, der vom Veener Tambourkorps musikalisch eskortiert wird. Einlass ins Festzelt ist um 19.45 Uhr. Danach werden Darbietungen des Veener Krähenballetts das Publikum schon mal in Feierstimmung versetzen. Bevor es zum eigentlichen Höhepunkt des Abends kommt, dürfen werden einige Gastvereine auf der Bühne begrüßt.

Im direkten Anschluss wird dann das Geheimnis gelüftet: Es kommt zur Verkündung des Mottos der neuen Session, natürlich mit dem dazugehörigen Mottosong. Der wurde auch in diesem Jahr wieder von Sebastian Westermann komponiert und geschrieben. Gesungen wird er wie im vorigen Jahr von Kerstin Büren. Mehr wollen die Kräje allerdings noch nicht verraten.

Nachdem der offizielle Programmteil vorüber ist, sorgt DJ United mit Karnevalshits und aktuellen Chart-Breakern für Party-Stimmung, bei der man noch ein paar unbeschwerte Stunden im karnevalsverrückten Veen verbringen kann. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.

Viele weitere Informationen und Termine auf der Facebookseite und der Internetseite des Elferrats der Veenze Kräje. www.karneval-veen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Die Veenze Kräje starten ihren Fastelowend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.