| 00.00 Uhr

Rheinberg
Dieb ertappt: Zeuge bringt Polizei auf die Spur

Rheinberg. Die Polizei hat einen 24-jährigen Rheinberger ausdrücklich gelobt, weil er sich im Kampf gegen Einbruchsdiebstahl vorbildlich verhalten hat: Der junge Mann hatte verdächtige Geräusche aus dem hinteren Bereich eines Grundstücks am Rittersteg gehört und um gehend die Polizei verständigt. Die Beamten entdeckten an der Zufahrt zunächst ein abgestelltes Fahrrad - daneben offensichtlich Diebesgut, das zum Abtransport bereit gelegt worden war. Bei der Durchsuchung des Grundstücks wurden die Beamten auf verdächtige Geräusche aufmerksam, die aus einer Scheune kamen, in der unter anderem Wohnwagen abgestellt waren.

Schnell war klar, dass sich Unbekannte Zugang zu einem Wohnwagen verschafft hatten. Die Tür des Fahrzeuges stand einen Spalt breit offen. Mit Hilfe eines Diensthundes konnten die Polizisten einen 24-jährigen Kamp-Lintforter ohne festen Wohnsitz vorläufig festnehmen. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sie prüft, ob der Kamp-Lintforter für weitere Einbruchsdelikte in Betracht kommt. Das Diebesgut - ein Kasten Wasser, ein 10-Liter-Kanister mit Dieselkraftstoff sowie vier Spraydosen - haben die Geschädigten bereits an Ort und Stelle zurückbekommen.

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Dieb ertappt: Zeuge bringt Polizei auf die Spur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.