| 00.00 Uhr

Alpen
Dorfwerkstatt radelt entlang der Alpschen Ley

Alpen. Die Gruppe Stadtumbau in der Dorfwerkstatt Alpen lädt nach zwei Jahren wieder mal zu einer Exkursion mit dem Fahrrad entlang der Alpschen Ley ein. Los geht's am Samstag, 2. Juli. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Kläranlage hinter dem Altenzentrum Marienstift an der Ulrichstraße. "Vom Winnenthaler Kanal bis zur Mündung", heißt die Devise. Der Entwässerungskanal Alpsche Ley entspringt an einer Pumpstation an der Autobahn und mündet in den Altrhein bei Birten. Der Tross der interessierten Radler wird begleitet von einem Fachmann. Ingenieur Ralf Kemken von der Lineg wird das Feld begleiten und unterwegs an zehn Stationen auch auf den derzeit drängenden Hochwasserschutz zu sprechen kommen und wichtige Erläuterungen liefern, kündigte Viktor Illenseer von der Dorfwerkstatt an.

Damit die Gruppe nicht zu groß wird, hat die Dorfwerkstatt bereits einen zweiten Termin für die gleiche Exkursion festgemacht. Die startet nach den Sommerferien am Samstag, 27. August.

Anmeldung bei Viktor Illenseer unter Tel. 02802 3746 oder unter 01722447237

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Dorfwerkstatt radelt entlang der Alpschen Ley


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.