| 00.00 Uhr

Rheinberg
Dr. Rolf Hoppmann starb im Alter von 82 Jahren

Rheinberg. Dr. Rolf Hoppmann ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren in Bad Tölz in Bayern, wo er zuletzt schwer erkrankt in einem Altenpflegeheim gelebt hatte. Hoppmann, von Beruf Ingenieur, hatte lange mit seiner Familie in Lengries in der Nähe von Bad Tölz gelebt. Der gebürtige Rheinberger war ein Sohn von Hein Hoppmann. Der ehemalige Lehrer ist in der Stadt als Maler unzähliger Rheinberg-Gemälde bestens bekannt. Dr. Hoppmann war Gründungsmitglied und der erste Vorsitzende des am 26. April 1989 gegründeten Heimatvereins Rheinberg. Bei der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins in dieser Woche wurden die Mitglieder bereits über den Tod Hoppmanns informiert.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Dr. Rolf Hoppmann starb im Alter von 82 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.