| 00.00 Uhr

Rheinberg
Drei 16-jährige Einbrecher auf der Flucht erwischt

Rheinberg. Am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr haben drei Sechzehnjährige aus Rheinberg versucht, in ein Einfamilienhaus am Kapellenweg einzubrechen. Eine 19-jährige Bewohnerin nahm Geräusche wahr und überraschte die Jugendlichen, als diese versuchten, die Terrassentür aufzuhebeln.

Die Einbrecher ergriffen daraufhin die Flucht, kletterten über eine zwei Meter hohe Mauer und liefen in Richtung Johannes-Laers-Straße davon. Polizisten konnten einen der Flüchtigen im Bereich Alsprayer Straße vorläufig festnehmen. Dieser sprang auf seiner Flucht in einen Wasserlauf und versteckte sich am Ufer im dichten Gebüsch.

Ein Polizeihund stöberte den 16-Jährigen schließlich auf. Die beiden anderen Jugendlichen flüchteten in ein Maisfeld. Aus einem Polizeihubschrauber heraus entdeckten die Beamten die Flüchtigen und nahmen sie ebenfalls vorläufig fest. Die Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Drei 16-jährige Einbrecher auf der Flucht erwischt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.