| 00.00 Uhr

Rheinberg
Ehemaliger Stadtdirektor Veelken ist gestorben

Rheinberg. Dr. Manfred Veelken, von 1974 bis 1986 Stadtdirektor in Rheinberg, ist am Montag im Alter von 79 Jahren, wenige Monate vor seinem 80. Geburtstag, verstorben. In seine Amtszeit als Verwaltungschef fielen vier Meilensteine der Stadtentwicklung. Ereignisse, die Stadt und Stadtbild nachhaltig verändert haben. Von Nicole Maibusch

Der Jurist Veelken wurde zum Nachfolger des 1974 aus dem Amt geschiedenen Stadtdirektors Ferdinand Lanz gewählt und kam am 1. November 1974 nach Rheinberg. Damals wurden im Zuge der kommunalen Neuordnung die ehemals selbstständigen Städte und Gemeinden Borth, Budberg, Orsoy und Rheinberg zur Stadt Rheinberg zusammengeführt.

Sein Wirken hat sichtbare Spuren im Stadtbild hinterlassen: 1981 wurde das neue Stadthaus eingeweiht, und nur wenige Jahre später - 1985 - war auch die drei Kilometer lange Ortsumgehungsstraße fertiggestellt und konnte an den "Verkehr" übergeben werden. Parallel dazu nahm die Innenstadtsanierung Gestalt an, mit der der Stadtkern liebens- und lebenswerter gestaltet wurde. Vor Abschluss der Sanierungsarbeiten endete die zwölfjährige Amtszeit von Manfred Veelken. Er ließ sich als Rechtsanwalt in Rheinberg nieder.

Ausgleich zum Berufsleben fand Veelken stets in der Musik, die ihm viel bedeutet hat. So gilt er als Mitbegründer, Unterstützer und Förderer der 1979 gegründeten Musikalischen Gesellschaft Rheinberg. "Wenn es um Musik ging, hatte er immer ein offenes Ohr", erinnert sich Lore Rabe von der Musikalischen Gesellschaft. Auch die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen lag Veelken, der selbst Klavier spielte, am Herzen. "Für die Städtische Musikschule hat er sich stets eingesetzt", so Lore Rabe. Im Laufe seiner zwölfjährigen Amtszeit habe sich Veelken durch seine Zielstrebigkeit, das Beste für die Stadt Rheinberg durchzusetzen, die Achtung sowohl der Bürger als auch der Ratsmitglieder und seiner Mitarbeiter erworben, heißt es.

Dr. Manfred Veelken wird am Freitag, 19. Mai, 13 Uhr, auf dem Friedhof am Annaberg, Römerstraße, beigesetzt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Ehemaliger Stadtdirektor Veelken ist gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.