| 00.00 Uhr

Rheinberg
Ehepaar Ernst feiert "Eiserne"

Rheinberg: Ehepaar Ernst feiert "Eiserne"
Manfred und Ruth Ernst sind seit 65 Jahren verheiratet. Das Paar lebt am Annaberg in Rheinberg. FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. In der Gemeinde der Zeugen Jehovas haben sich Ruth und Manfred Ernst kennen und lieben gelernt. Diese Liebe haben sie 1952 auf dem Standesamt besiegelt. Nun feiert das Paar sein 65. Ehejubiläum - die Eiserne Hochzeit. Zum Kreis der Gratulanten gehören die beiden Kinder, die vier Enkel sowie Familie und Freunde. Von Nicole Maibusch

Manfred und Ruth Ernst stammen beide aus Kamp-Lintfort, zogen erst 1967 nach Rheinberg. Dort hatte Manfred Ernst bereits im Alter von 14 Jahren seine Ausbildung zum Elektroinstallateur begonnen. Lehrherr war Elektromeister Johann Haagen, der seinen Betrieb auf der Gelderstraße hatte. 1949 wechselte Manfred Ernst als Grubenelektriker zur Zeche Friedrich-Heinrich. Die letzten 25 Jahre seines Berufslebens war er bei Solvay tätig.

Noch heute ist der Jubilar stolz darauf, seinen Arbeitsweg stets mit dem Fahrrad bewältigt zu haben. Bei Familie und Freunden war Manfred Ernst als "Mann für alle Fälle" gefragt. Gern hat er geholfen, wenn Not am Mann war - von der Waschmaschinenreparatur, über Elektroarbeiten bis zum Verlegen von Leitungen. Dabei blieb immer Zeit für ein Hobby, das er und seine Frau Ruth geteilt haben: das Reisen. Viele Touren haben unter anderem nach Österreich, Italien, Spanien und gleich mehrfach in die Türkei geführt. Nicht nur, um Sonne zu tanken, sondern immer auch, um Land und Leute kennenzulernen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Ehepaar Ernst feiert "Eiserne"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.