| 00.00 Uhr

Alpen
Ehrennadel der JU für Bernhard Winzen

Alpen. Die Junge Union Alpen dankte bei der Staffelübergabe ihrem ehemaligen Vorsitzenden und Gründer.

Seit Anfang März steht der 32-jährige Koch David Bongers an der Spitze der Jungen Union in Alpen. Jetzt war die Zeit reif, seinem Vorgänger Bernhard Winzen Dank zu sagen und seine Verdienste um den CDU-Nachwuchs in der Gemeinde angemessen zu würdigen.

Nachfolger David Bongers hatte sich darum bemüht, den ausgeschiedenen Vorsitzenden mit der Ehrennadel der Jungen Union und der entsprechenden Urkunde, unterzeichnet vom Bundesvorsitzenden Paul Ziemiak, auszeichnen zu können. Zu dem Anlass war auch JU-Kreisvorsitzender Tim Rathner aus Hamminkeln über den Rhein zum Rathaus in Alpen gekommen.

Bernhard Winzen, zuvor Schatzmeister der JU in Rheinberg, hatte, nachdem er vor zwei Jahren nach Alpen übergesiedelt war, auf Anregung von Parteichef Kurt Verhülsdonk auch eine Jugendorganisation der CDU aus der Taufe gehoben, die er bis zum Erreichen der Altersgrenze von 35 Jahren auch geführt hat. Inzwischen zählt die JU, die von einem sechsköpfigen Vorstand geleitet wird, 26 Mitglieder.

Auch Bürgermeister Thomas Ahls bedankte sich neben Kurt Verhülsdonk bei Winzen für seine engagierte Arbeit und überreichte einen guten Tropfen. Auch Ehefrau Nadine Winzen, die im alten Vorstand die Kasse geführt hat, Schriftführerin Sylvia Bongers, Schatzmeister Daniel Giesen und Beisitzer Frederik Paul waren bei der offiziellen Staffelübergabe dabei.

Für dieses Jahr hat die JU zwei Aktionen geplant. Im Herbst soll es eine Informationsveranstaltung mit Tilman Latzel, dem Leiter der Sekundarschule geben. Und an einem Samstag im Advent wollen die jungen CDU-Leute vor den Supermärkten in der Gemeinde um Lebensmittelspenden für die Alpener Tafel bitten.

(bp)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Ehrennadel der JU für Bernhard Winzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.