| 00.00 Uhr

Da Capo Borth-Wallach
Ein Chorausflug per Linienbus

Rheinberg. "Warum in die Ferne schweifen?", fragten sich die Mitglieder des Chores "Da Capo Borth-Wallach". Anstatt wie in den vergangenen Jahren eine der großen Städte im Rheinland zu besuchen, steuert sie lieber eine der schönsten Städte am Niederrhein an: Rheinberg.

Die 32 Sängerinnen und Sänger fuhren mit dem Linienbus von Borth nach Rheinberg und wurden dort von Amplonius Ratingk de Berka, alias Werner Kehrmann, in Empfang genommen.

Der Gelehrte führte die Teilnehmer an die geschichtlich bedeutsamen Orte der Stadt. Im Anschluss an die informative und humorvolle Führung kehrten die Ausflügler in der "Alten Apotheke" ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Da Capo Borth-Wallach: Ein Chorausflug per Linienbus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.