| 00.00 Uhr

Rheinberg
Eine erfolgreiche erste Mahnwache

Rheinberg. Die Bürgerinitiative gegen den Bau des Awo-Gebäudes am Pulverturm hat eine erste Mahnwache zum Erhalt der großen Bäume auf der bereits verkauften Fläche an der Ecke Ritterstraße/Alte Rheinstraße durchgeführt. Obwohl es am Sonntag heftig stürmte und regnete, kamen rund 60 Rheinberger und Rheinbergerinnen dorthin, um ihre Solidarität zu bekunden. "Ein schöner Erfolg und Ansporn für uns, nicht nachzulassen in unserem Protest", sagt Mitinitiatorin Michaela Vervoort. Auch an den drei kommenden Adventssonntagen finden jeweils ab 16.30 Uhr Mahnwachen statt - mit Glühwein und Waffeln.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Eine erfolgreiche erste Mahnwache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.