| 00.00 Uhr

Rheinberg
Emunds und Rückert holen die Pokale

Rheinberg: Emunds und Rückert holen die Pokale
Susanne Emunds mit dem Ruth van den Wyenbergh-Gedächtnispokal und Jörg Rückert mit dem Paul-Underberg-Pokal. FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. Der Bürgerschützenverein Rheinberg hat sein 56. Kleinkaliber-Pokalschießen mit Familienfest durchgeführt. Für die Gäste wurde ein Luftgewehrschießen durchgeführt sowie auch ein computergestütztes LG-Schießen (SCATT), das gleichermaßen bei Kindern und Erwachsenen beliebt ist. Live Musik und Gegrilltes, insbesondere mit frisch zubereiteten Burgern, rundeten das Angebot ab.

Gesamtsieger bei den Schützen mit 29 Ringen wurde Oberst Jörg Rückert, der nach 2013 erneut den Wander-Silberpokal gewinnt. Bei den Schützinnen setzte sich mit 28 Ringen Susanne Emunds von der Damenriege durch, die erstmalig den neu geschaffenen "Ruth van den Wyenbergh"-Gedächtnispokal entgegennehmen konnte. Die ersten fünf Platzierungen in der Schützenklasse: 1. Hannes Schmitz, 2. Dirk Verhoolen, 3. Antonio Sacco, 4. Stefan Emunds, 5. Winnie Wunderlich. Die Rangfolge in der Seniorenklasse: 1. Godehard Angerhausen, 2. Dr. Bernd Falke, 3. Wolfgang Gardemann, 4. Wolfgang Schäfer 5. Dr. Kurt Stangenberg. Ergebnisreihenfolge Schützinnen: 1. Hannelore Hemmers, 2. Dr. Ellen Stangenberg, 3. Franziska Wurm, 4. Rosi Gardemann.

Preise wurden ebenfalls überreicht an die Sieger im SCATT-Schießen für Kinder bis 14 Jahre wie auch für den Sieger im Gäste LG- Wettbewerb.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Emunds und Rückert holen die Pokale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.