| 00.00 Uhr

Rheinberg
Enni-Musiknacht rockt ganz Rheinberg

Rheinberg: Enni-Musiknacht rockt ganz Rheinberg
Freuen sich auf die Bandnacht: (v.l.) Bürgermeister Frank Tatzel, Michiel Aaldering, Adam Ruta (Gastro Event) und Katja Nießen (Enni ). FOTO: Olaf Ostermann
Rheinberg. Groß wie nie geht die "Night of the Bands" an den Start: 13 Bands spielen in elf Gaststätten und Kneipen. Ein Pendelbus wird zum Musikexpress und bringt die Gäste zu den Locations. Tickets gibt's ab sofort auch online. Von Nicole Maibusch

Noch hat kein Musiker in die Saiten gegriffen, noch wurde kein einziger Song gespielt, da startet die neunte Auflage der Enni Night of the Bands in Rheinberg bereits mit einem Rekord: 13 Bands in elf teilnehmenden Gaststätten versorgen die Besucher am Samstag, 13. Januar, gut sieben Stunden lang mit Live-Musik und verwandeln die Stadt in ein riesiges Festival.

Das ist bei vielen Bands mittlerweile so beliebt, dass sie sich zum wiederholten Male die Ehre geben. Zum Beispiel die Classic-Rock Band "The Candidates". Sie rüttelt das Publikum ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Budberg durch. "Skip Direction" steht ab 21 Uhr im Punto auf der Bühne und das Rock-Duo "Take Two NRW" versammelt die treue Fangemeinde ab 22 Uhr in der Schopsbröck um sich. Auch in diesem Jahr wieder mit dabei: das "Duo Walkin' Shoes" mit Oldies und Rockclassics im Pio's. Auch im Hotel Rheintor wackeln die Wände - zum letzten Mal übrigens. Denn das Gebäude wird im Frühjahr 2018 abgerissen. Zuvor aber bringen "Colly and the Steamrollers" bei der Bandnacht ab 20 Uhr die wilden Fünfziger zurück und heizen den Fans richtig ein.

Neben insgesamt sechs bekannten Musikgrößen sind sieben neue Bands im Programm. Erstmals werden mit der Band "Rumbambé" die Fans von Latinpop & Salsa ab 22 Uhr im "Wein und Cocktail" an der Gelderstraße auf ihre Kosten kommen. Soul, Funk, R&B gibt's ab 22 Uhr von "Mister Kibs & Urban Tropical Beatz" im Vokato auf die Ohren. Im Schwarzen Adler rocken "The Real Hot Chili Peppers" ab 19 Uhr die Bühne, und die Nordlichter von "Accuracy" machen das Hotel Am Fischmarkt ab 21 Uhr zur Partyzone. Im Jugendzentrum Zuff sind gleich drei Nachwuchsbands - "Barber's Clerk", "Chapter" und "Brave New World" - zu hören. "Die haben schon bei der Enni Night in Moers und Xanten die Bühne gerockt - der Weg ins Zuff lohnt sich, und zwar für alle Altersklassen", verspricht Katja Nießen vom Sponsor Enni. Das Programm bietet eine tolle Mischung von hochkarätigen Bands verschiedener Musikrichtungen. "Da findet sich für jeden etwas", ist Ruta überzeugt.

Die Bands spielen zeitversetzt ab 19 Uhr, die letzte Gruppe tritt ab 22 Uhr auf. Ein Pendelbus bringt die Gäste zu den einzelnen Lokalen, am Fahrplan wird derzeit noch gearbeitet. "Für Leute, die alle Bands hören wollen, ist das sportlich, aber zu durchaus schaffen - jeder wird da sicher sein eigenes System entwickeln", sagt Veranstalter Adam Ruta augenzwinkernd. Tickets sind ab sofort zum Preis von 13 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie für 16 Euro an der Abendkasse erhältlich. "Erstmals können die Eintrittskarten auch online auf AdTicket.de erworben werden", erläutert Veranstalter Adam Ruta.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Enni-Musiknacht rockt ganz Rheinberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.