| 00.00 Uhr

Rheinberg
Erntedank - Orsoyer spenden für die Tafel

Rheinberg. Pastor Uwe Klein freut sich über das menschenfreundliche Gesicht der Bürger in Orsoy.

"Auch das ist Orsoy", sagt Uwe Klein, Pastor der Evangelischen Kirchengemeinde. Er ist stolz. Sein Appell im Erntedank-Gottesdienst, Dankbarkeit zu zeigen, indem man mit denen teilt, die weniger Grund haben, dankbar zu sein, ist auf überwältigende Resonanz gestoßen. Große Mengen an Sach- und Lebensmittelspenden sind seit Wochenbeginn im Gemeindebüro abgegeben worden. Und die Welle der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab, sagte Pastor Klein gestern im RP-Gespräch.

Da war er gerade zurückgekommen von der Rheinberger Tafel. Dort hat er das weitergereicht, was bei ihm abgegeben worden war - eine komplette Wagenladung voll mit Dingen des täglichen Bedarfs.

Klein äußerte sich seinerseits dankbar über die Spendenbereitschaft der Orsoyer. Darin sehe er auch ein Signal gegen "höchst bedenkliche" Äußerungen bei der jüngsten Informationsveranstaltung über die geplante Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) im ehemaligen Marienhospital. "Orsoy hat in diesen Tagen sein menschenfreundliches Gesicht gezeigt", so Klein. Inzwischen werde es in der Container-Unterkunft an der Grundschule mit 18 Flüchtlingen bedenklich eng, berichtete Klein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Erntedank - Orsoyer spenden für die Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.