| 00.00 Uhr

Rheinberg
Erster 50er-Jahre-Flohmarkt lockt viele Besucher ans "Aratta"

Rheinberg. Eine Zeitreise in die Fünfziger - das stand an der Diskothek Aratta in Winterswick auf dem Programm. Regina Hochstein und Sandra Althaus veranstalteten dort erstmals einen Haggle'n'Jive-Flohmarkt. Vintage-Kleidung, Fifties-Krimskrams - das kam gut an. Nicht nur Fans der "Wilden 50er" freuten sich. Wer den Strand betrat, tauchte in eine andere Welt ein. 20 Stände im Fünfziger-Jahre-Style reihten sich aneinander, machten den Zeitsprung perfekt. Wie unter einer Glaskuppel wirkte diese Welt. Von Sassan Dastkutah

Frauen in Pettycoats, Männer mit Pomade in den Haaren, gestylter Tolle, mit Jeans und Hosenträgern schlenderten authentisch an den Ständen vorbei. Einige tänzelten sogar, bewegten sich zum Rock'n'-Roll-Sound, der über den Flohmarkt hallte, an den Ständen vorbei. Das Fieber hatte alle erfasst.

Sandra Althaus und Christian Althaus zeigten den Besuchern einige Tanzschritte. Mehrere Pärchen beobachten die beiden Tanzlehrer, machten anschließend Trockenübungen, studierten die Rockabilly-Jive-Schritte ein. Dann spielte Sandra Althaus die passende Musik ein. Die Teilnehmer bewegten sich im Jive-Style zu 50er-Rock'n' Roll-Rhythmen. Immer mehr Tanzbegeisterte tummelten sich auf der Tanzfläche. Die Party war perfekt. Wer nicht tanzte, bewunderte das reichhaltige Angebot. Wer die Fünfziger liebt, kam voll auf seine Kosten. Fliegerjacken, Retrobadeanzüge, Platten von Elvis, die exotischen kleinen schwarzen Südsee- und Afrikafiguren, die damals sehr beliebt waren - das Angebot war riesig.

Der Flohmarkt fügt sich in die Reihe "Aratta meets Rock'n'Roll"-Reihe ein, die Regina und Thomas Hochstein mitveranstalten. Neben den Konzertveranstaltungen, die mehrere Male im Jahr laufen, sei geplant, dass die Mini-50er-Jahre-Flohmarkt-Welt zwei bis dreimal ausgerichtet werde, sagte Regina Hochstein.

Besucher waren jetzt zahlreich da. Die kamen nicht nur im authentischen Look, sondern reisten teilweise auch mit der passenden Karosse an. Vor dem Aratta hatte sich ein kleiner Fuhrpark nostalgischer amerikanischer Karossen angesammelt. So ein Cadillac und ein Buick, die auf dem Parkplatz zu einem Blickfang wurden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Erster 50er-Jahre-Flohmarkt lockt viele Besucher ans "Aratta"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.