| 00.00 Uhr

Rheinberg
Familienfest der Bürgerschützen am Sonntag

Rheinberg. Seit 75 Jahren ist der Dr.-Paul-Underberg-Pokal aus dem Vereinsleben der Bürgerschützen nicht wegzudenken. Als "ewiger" Wanderpokal ist er Mittelpunkt eines Schießwettbewerbs, der jeweils in den Jahren ausgetragen wird, in denen kein Bürgerschützenfest stattfindet. Er ist die kostbarste Trophäe des Vereins, und jeder Bürgerschütze ist bestrebt, sie einmal beim Wettkampf zu erringen. Der Wettbewerb findet am Sonntag, 9. Juli, mit Familienfest am und im Schützenhaus, Innenwall 106, in Rheinberg, statt. Ermittelt wird der 56. Sieger der Schützen.

Der "Ruth-van-den-Wyenbergh-Gedächtnispokal" in Form einer Wandertrophäe wird in diesem Jahr erstmalig auch an eine Siegerin vergeben. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Ab 12 Uhr gibt es Gegrilltes, später auch Kuchen. Ab 14 Uhr sorgt die Gitarristin und Sängerin Kate Rena aus Düsseldorf für Live-Musik. Zur Unterhaltung der Besucher tragen eine von Lichtimpulsen gesteuerte Schießanlage, die für jedermann nutzbar ist, und ein Nagelbalken bei. Ergänzt wird das Programm durch ein Luftgewehr-Gästeschießen ab 16 Jahre, das wie die anderen Wettbewerbe um 14 Uhr startet.

Die Siegerehrungen sind ab 16.30 Uhr vorgesehen. Bei schönem Wetter dürfen sich Gäste gerne auf der Terrasse aufhalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Familienfest der Bürgerschützen am Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.