| 00.00 Uhr

Rheinberg
Festakt: Stolz auf 25 Jahre Städtepartnerschaft

Rheinberg. Mit der Festveranstaltung zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung erinnerten in Hohenstein-Ernstthal auf Einladung von Oberbürgermeister Lars Kluge Rheinbergs Bürgermeister Hans-Theo Mennicken mit seinen Amtskollegen der anderen Partnerstädte Dieter Gummer (Hockenheim) und Hans Steindl (Burghausen) sowie Vertretern aus Verwaltungen, Räten und Partnerschaftsvereinen auch an die zeitgleich geschlossenen Städtepartnerschaften.

Am 30. Oktober 1990 haben die damaligen Bürgermeister Dirk Trinks (Hohenstein-Ernstthal) und Klaus Bechstein in der Rheinberger Stadthalle und am 10. November 1990 im Ratssaal des Rathauses in Hohenstein-Ernstthal die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet.

Man war sich einig, dass die Verbindung - neben einer Aufbauhilfe in den ersten Jahren - eine Partnerschaft zwischen Bürgern werden sollte. Nach 25 Jahren ist man sich einig, dass sich der Wunsch erfüllt hat. Kulturelle Begegnungen, Schüleraustausche, Besuche von Feuerwehr, Wasserwacht, DLRG, Schachclub, verschiedenen Chören und viele private Kontakte und Freundschaften haben die Städtepartnerschaft mit Leben gefüllt.

Beim festlichen Partnerschaftsabend im Schützenhaus blickte man stolz auf das Erreichte zurück.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Festakt: Stolz auf 25 Jahre Städtepartnerschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.