| 00.00 Uhr

Alpen
Flüchtlingshilfe sucht ein rotes Damenfahrrad

Alpen. Die Flüchtlingshilfe war zuletzt im Kampf gegen Fahrraddiebstahl erfolgreich. Polizeiliche Codierungen, die Markierung mit dem neonfarbenen Schriftzug "ALPEN" sowie die Ausgabe der Räder an Flüchtlinge unter der Bedingung, dass die auch ein Schloss kaufen, hat erkennbar dazu geführt, dass die von Bürgern gespendeten 130 Räder sicherer geworden sind. "Werte, die auch die Bedeutung der genialen Fortbewegungsmittel für die Menschen selber haben und von diesen enorm wertgeschätzt werden", so Stephan Hertel. Trotzdem sucht die Flüchtlingshilfe aktuell ein rotes Damenrad, das, wie jetzt erst bekannt wurde, kurz vor Beginn der Herbstferien am Schulzentrum entwendet worden ist. Es handelt sich um ein markantes 26er-Damenrad der Marke Rabeneick mit der Polizeicodier-Nummer WES 007122 P.

Hinweise an die Polizei oder Stephan Hertel unter Tel. 01578 5449692.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Flüchtlingshilfe sucht ein rotes Damenfahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.