| 08.53 Uhr

Rheinberg
Fremder Hund beißt Spaziergänger

Rheinberg. Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr ging ein 28-jähriger Mann aus Rheinberg mit seinem angeleinten Hund im Wäldchen zwischen den Straßen Am Reitplatz und Sandweg spazieren. Dort wurde er von einem fremden schwarz/weißen Hund mit Metallhalsband angegriffen. Hierbei erlitt der 28-Jährige eine leichte Bissverletzung an der Hand. Das fremde Tier entfernte sich in unbekannte Richtung.

Die Polizei Rheinberg bittet nun um Hinweise.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Fremder Hund beißt Spaziergänger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.