| 00.00 Uhr

Rheinberg
Fronleichnam in Rheinberg

Rheinberg. Das Fronleichnamsfest steht unter dem Thema "Leben ermöglichen". In diesem Jahr werden Texte aus dem Buch Rut die Prozession begleiten. In der Geschichte geht es darum, dass Menschen kein Brot zum Leben haben, flüchten müssen und neue Freunde finden und neue Hoffnung bekommen.

In Annaberg beginnt die Prozession um 9 Uhr mit der Messfeier auf dem Spielplatz an der Kewerstraße/Betweg. Anschließend zieht die Prozession über die Kewerstraße zur Römerstraße (Nähe Tankstelle). Weiter geht der Weg, der von der Gruppe Licht-Leben und einem Bläserensemble begleitet wird, über die Römer- und Frankenstraße, die Schützenstraße und den Fasanenweg, die Grote Gert, Zu den Stationen, sowie Römerstraße, An der St.-Anna-Kirche zurück zur Annakirche. Weitere Segensaltäre sind an der Ecke Frankenstraße/Grote Gert und am Fasanenweg. Die Altäre gestalten die Annaberger und Alpsrayer Schützenbruderschaften und die kfd. Nach dem feierlichen Abschluss in der Kirche laden die Pfadfinder zum Verweilen ein. In der St.-Peter-Kirche beginnt das Fronleichnamsfest ebenfalls um 9 Uhr und zieht in Prozession mit dem Traditionsweg über die Wälle.

In Orsoy geht es um 9.30 Uhr am St.-Nikolaus-Kindergarten, neben der Reha/Marienhospital, los. Dort wird der Gottesdienst vom Kindergarten mitgestaltet.

Der Prozessionsweg führt dann über den Wall zur Grundschule, sowie am Rheindamm entlang zum Zollhaus und zurück zur Kirche. nach dem feierlichen Schlusssegen sind die Kinder zu Spielen eingeladen. Es werden auch wieder Erfrischungsgetränke und Würstchen angeboten. So soll auch hier Gemeinschaft im Glauben und untereinander erfahrbar werden.

In allen Gemeinden können die Mädchen und Jungen in ihrer festlichen Erstkommunionkleidung an der Fronleichnamsprozessionen teilnehmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Fronleichnam in Rheinberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.