| 00.00 Uhr

Europaschule
Fünftklässler an neuem Standort

Europaschule: Fünftklässler an neuem Standort
FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. Die Europaschule (Gemeinschaftsschule) Rheinberg hat gestern Nachmittag 150 neue Fünftklässler begrüßt. Nach einem gelungenen Gottesdienst zum Thema "Unter dem Regenbogen" (Arche Noah), gestaltet von Pastorin Hanna Sauter-Diesing und Pastoralreferent Georg Welp, gab es ein Rahmenprogramm in der mit Eltern und anderen Gästen voll besetzten Stadthalle.

Die Kinder werden auf sechs Klassen mit jeweils 25 Schülern verteilt. Pro Klasse gibt es zwei Klassenlehrer. Unterrichtet werden die Jungen und Mädchen im ersten Jahr im Schulgebäude an der Kurfürstenstraße (ehemalige Förderschule). Die Lehrer werden zwischen diesem Standort und dem Schulzentrum an der Dr.-Aloys-Wittrup-Straße pendeln müssen. Die Einschulungsfeier in der Stadthalle wurde durch Tänze-, Musik- und Gesangsbeiträge aufgelockert. Auf dem Foto führt Lehrerin Cristina Cabrera Gámez die neue Klasse 5b in die Stadthalle.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Europaschule: Fünftklässler an neuem Standort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.