| 00.00 Uhr

Rheinberg
Geschenkeverkauf im Rathaus für Haus Sonnenschein

Rheinberg. Wer kennt das nicht - Weihnachten ist vorbei und unterm Tannenbaum liegt noch immer das ein oder andere Geschenk. Alles schöne Sachen, aber eigentlich hat man sie in ähnlicher oder gleicher Form schon im Schrank stehen oder hängen.

Oder aber sie entpuppen sich bei nachweihnachtlicher Betrachtung als doch nicht ganz so passend zu unserem Geschmack beziehungsweise für unsere Körpermaße. Für alle diese Geschenke gibt es jetzt eine Lösung, und mit der lässt sich auch noch Gutes tun.

Vom 2. bis 4. Januar können alle nicht gebrauchten, auf jeden Fall aber neuwertigen Weihnachtsgeschenke im Alten Rathaus abgegeben werden, jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 17 bis 19 Uhr. Werner Kehrmann und Hans-Theo Mennicken vom Trägerverein Altes Rathaus werden die Geschenke in Empfang nehmen, sichten und am Samstag, 6. Januar, ab 15 Uhr im historischen Ratssaal beim großen Kehraus öffentlich und meistbietend versteigern.

Der Erlös aus der Versteigerung kommt in voller Höhe dem Förderverein für das Hospiz Haus Sonnenschein zugute. Dieser möchte das Geld für Anschaffungen nutzen, die im regulären Budgetplan nicht vorgesehen sind - wie zum Beispiel aktuell ein Kaffeeautomat für Bewohner und Besucher des Hospizes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Geschenkeverkauf im Rathaus für Haus Sonnenschein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.